Logo
 

Akustik

Kleine Schriftgröße auswählenMittlere Schriftgröße auswählenGroße Schriftgröße auswählenSeite den Favoriten hinzufügenSeite AusdruckenAllgemeine Geschäftsbedingungen anzeigenVerantwortliche der Website auflistenKontakt aufnehmenKleine SchriftgrößeMittlere SchriftgrößeGroße SchriftgrößeFavoritenDruckenBedingungenImpressumKontakt
Dieses Verfahren ermöglicht eine Ermittlung des Leitungsverlaufes und ermittelt die genaue Lage eines Lecks.

Schallwellenlokalisierung

Bei dieser Methode werden Leitungen
sozusagen „abgehört“ und so Leckstellen
z.B. in wasserführenden Systemen aufgespürt.
Durch die Verwendung hochsensibler Mikrofone
können bei diesem Verfahren die Flussgeräusche
des Wassers hörbar gemacht und typische
Schallwellen, die an lecken Stellen
auftreten, lokalisiert werden.

Eine weitere Möglichkeit ist, das betroffene
Leitungssystem, in dem die Leckage vermutet
wird, abzudichten und mit Druckluft zu füllen.
An der lecken Stelle entweicht die Luft –
und diese kann mit speziellen Mikrofonen
aufgefunden werden.

© 2013 Spripo Design (Konzeption & Umsetzung)
© 2013 E.L.M.A (Inhalt & Bildmaterial)
Pfad:www.elma.at»Leistungen»Leckortung»Akustik
Quelle: leistungen/leckortung/akustik/